Herzlich willkommen!

Sonne und Natur

© original_clipdealer.de

Schön, dass Sie bei uns vorbeischauen!

Sie finden auf unseren Internetseiten das Wichtigste rund um unsere Kirchengemeinde. Wir haben viele Informationen rund um Ansprechpartner, Gruppen und Kreise, Veranstaltungen, Einrichtungen und Gebäude für Sie zusammengestellt.

 

 

Gottesdienst in unserer Dorfkirche: Hurra – wir feiern wieder miteinander!

Herzliche Einladung zum Gottesdienst am Sonntag, den 31. Mai, um 10 Uhr mit Pfarrerin Daniela Kisser in unserer Bolheimer Dorfkirche.

Diesen Gottesdienst erlauben uns die Vorgaben des Gesundheitsschutzes und unserer Landeskirche (z.B. kein Abendmahl, Gemeindegesang, Händeschütteln, Besuch der Empore, Verkürzte Dauer, Sitzplätze mit Sicherheitsabstand, ständige Belüftung durch offene Kirchentüren). Das ist ungewohnt, aber davon lassen wir uns die verbesserte Laune nicht verderben: „Hurra – wir feiern wieder miteinander!“

Bitte achten Sie auf entsprechend warme Kleidung und tragen Sie beim Ein– und Ausgang (wir empfehlen das auch während des Gottesdienstes) Ihr eigenes ‚Maultäschle‘ (Mund- und Nasenbedeckung).

zu den nächsten Terminen

Gottesdienst-Opfer – auch anders möglich!

Die Corona-Krise betrifft auch unsere klassischen Gottesdienste – und damit auch die darin vorgesehenen Geld-Opfer. Vor allem die Beträge, die wir für laufende Projekte oder nach außen weitergeben wollten, fehlen uns sehr. Um diesen Ausfall etwas abzufedern und auch diese solidarische Dimension unseres Gemeindelebens wach zu halten, bitten wir Sie in den nächsten Wochen für einzelne Projekte um Ihre Spende.

Von 25.5. bis 31.5.20 bitten wir Sie um ein Opfer für „aktuelle Notstände“: „Wir sind durch einen Geist alle zu einem Leib getauft“ (1Kor 12,13). So feiern wir an Pfingsten die Verbundenheit der weltweiten Kirche Jesu Christi. Wir sind gerufen, uns zu freuen an der Gemeinschaft, die uns in Christus geschenkt ist. Und wir sind gerufen, ‚füreinander zu sorgen‘ (1Kor 12,25). Diesem Ruf wollen wir als Landeskirche folgen mit unserem Pfingstopfer. Es soll Geschwister weltweit unterstützen, die in Not sind oder sich für andere Notleidende einsetzen. So kam das Pfingstopfer des vergangenen Jahres Menschen zugute die von der Flutkatastrophe durch den Cyclone Idai im Süden von Malawi und Mosambik betroffen waren. Sie konnten mit dem Nötigsten unterstützt werden. Auch Ihr diesjähriges Opfer geht an notleidende Menschen in den Katastrophengebieten dieser Welt.

Vom 25.5. bis 31.5.20 können Sie Ihre Spende in den Opferstock unserer geöffneten Dorfkirche einwerfen oder direkt überweisen. Falls Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, geben Sie bitte Ihre Adresse mit an.

IBAN: DE 68 6325 0030 0000 8809 52  (Kreissparkasse Heidenheim)

„Notstände“

 

Mutmachweg rund um den Ugenhof – Weitere mutige Schritte bis Pfingsten

Rund um den Ugenhof gibt es einen Mutmachrundweg mit ca.5,4km. Start und Ziel ist der bekannte Wanderparkplatz am Waldrand zwischen Bolheim und dem Ugenhof. Auf dem Weg gibt es Stationen mit verschiedenen Impulsen und Aktionen vorbereitet durch die Jugendlichen der evang. Kirchengemeinde Bolheim und Jugendreferentin Ulrike Kresse. Dieser Mutmachweg kann spielerisch, meditativ, alleine, gemeinsam, bei Regen und bei Sonne bis Pfingsten begangen werden - solange bleiben die Stationen stehen. Herzliche Einladung zum selbst entdecken!

Pfingsten – und dieses Jahr fällt das Reisen schwer oder sogar ganz aus?

Der Heilige Geist kann mich hindurchtragen und vielleicht sogar beflügeln…

Nach so einem „freien“ Lebensgefühl sehne ich mich gerade besonders in der Pfingst- und Urlaubszeit. Vielleicht möchten Sie an Pfingsten dieses Jahr einmal durch unsere Bolheimer Dorfkirche reisen? Erleben Sie im Kirchenraum beflügelnde und inspirierende Pfingststationen. Es gibt ebenfalls eine Pfingstreise für kleine Kirchenbesucher mit ihren Familien, an diesen Stationen kann selbst etwas gewerkelt werden…

„Pfingsten in der Kirche“ bietet geistliche und gottesdienstliche Elemente, die an verschiedenen Orten („Stationen“) in der offenen Bolheimer Dorfkirche wahrgenommen werden können. Man kann sich im Kirchenraum von akustischen, optischen und stillen Impulsen leiten lassen und sich eigenständig, ohne Vorgaben einer Reihenfolge, im Raum bewegen.

Die Pfingstreise in der Bolheimer Dorfkirche kann von Pfingstsamstag 30.Mai bis Dienstag 23. Juni angetreten werden. Lassen Sie sich beflügeln und machen Sie neue Entdeckungen – das gehört zu einer Reise mit hinzu.

Hoffnungsorte gesucht – Entdeckerfreude willkommen!

In und um Bolheim gibt es Orte, die mich aufatmen lassen, mich faszinieren, meine Gedanken schweifen lassen, mich der Nähe Gottes bewusst werden lassen, mich gar trösten – Hoffnungsorte:

Für die Sommerausgabe des Lichtblicks (Gemeindebrief) hat sich das Redaktionsteam überlegt, solche Hoffnungsorte vorzustellen: Dafür brauchen wir Ihre Mithilfe und Entdeckerfreude!

Schicken Sie ein Bild von „Ihrem Hoffnungsort“ und wenn Sie mögen gerne einen Satz dazu bis zum 10.Juni an folgende Mailadresse: bianca.feiertag@kirche-bolheim.de

Falls wir Ihren Namen mit dem Foto nicht veröffentlichen dürfen, teilen Sie uns das bitte in der E-Mail mit. Wir sind sehr gespannt, welche „bolheimischen“ Einblicke wir uns gegenseitig bieten und wo überall Hoffnung keimt…

 

 

Unser Hoffnungskreisel – Hoffnung zum mitnehmen und dalassen

Unser Hoffnungskreisel kommt in Schwung, auf seinem Drehteller befinden sich schon interessante Hoffnungen, die mutige Menschen gegen ein von Gerd Pregel aufgenommenes „Hoffnungsbild“ getauscht haben. Schauen Sie sich gerne diese vielfältigen Tauschobjekte in der Bolheimer Dorfkirche einmal an und tauschen Sie mit - „um die Hoffnung in diesen Tagen hochzuhalten".

 

 

Unsere Dorfkirche – Täglich von 10-18 Uhr zum Gebet geöffnet

Eine Stellwand bietet Platz für mitgebrachte Gebete, Impulse und Gedanken von Ihnen. Bitte halten Sie die Besuchs- und Hygienehinweise am Haupteingang unserer Dorfkirche ein. Bitte denken Sie an ausreichend warme Kleidung.

Kirchenbänkle in der Abendsonne – ein Ort zum Aufatmen

Vor unserer Dorfkirche steht zurzeit eine kleine Bank: Sie lädt dazu ein, sich einen Moment hinzusetzen und aufzuatmen. Besonders in der Abendsonne ist das ein wunderschöner Ort.

Aktuelles für die Wochen vom 25.05.2020 bis 07.06.2020

Einladung zu den Gottesdiensten am 31.Mai und 07.Juni, Gottesdienst-Opfer auch anders möglich, Mutmachweg rund um den Ugenhof, Pfingsten, Geistliche Impulse–Kirche von Zuhause aus, Geistliche Begleitung–wir hören zu, Dorfkirche täglich geöffnet

mehr

Rückblick: Ostern 2020

Kirche zum Spazierengehen – Dieses Jahr haben wir Ostern anders gefeiert

mehr

Zachäus - die Geschichte des kleinen Mannes in unserer Kirche

Die Kinder und das Team unserer KiTa-Rottsteige hatte sich auf einen fröhlichen Familiengottesdienst gefreut. Leider ist das Corona-Virus dazwischen gekommen. Auch für diesen Gottesdienst war alles vorbereitet – das soll nicht ins Leere gehen. Deshalb stellen wir die selbstgemahlten Bilder zu...

mehr

Katja Bihlmaier neue 2. Vorsitzende des Kirchengemeinderats

Katja Bihlmaier wurde in der Sitzung am 03.03.2020 vom Kirchengemeinderat zur neuen 2. Vorsitzende gewählt.

mehr

Rückblick: Gottesdienst zu Ferienbeginn

Pünktlich zum Beginn der Sommerferien haben wir in unserer Dorfkirche viele Gottesdienste gefeiert...

mehr