Aktuelles für die Woche vom 14.09.2020 bis 20.09.2020

Einladung zum Literatur-Gottesdienst, Sommer in unserer Dorfkirche, jetzt kommt der Alltag wieder in die Gänge: Geh mit Gott!

Herzliche Einladung zum Literatur-Gottesdienst in unserer Dorfkirche

am 20. September, um 10.00 Uhr, mit Pfarrerin Eva-Maria Busch aus Heidenheim, mit dem Thema:

Rumpelstilzchen und die Frag nach der Identität.

Bitte tragen Sie beim Ein– und Ausgang sowie während des Sprechen und Singens Ihr eigenes ‚Maultäschle‘ (Mund- und Nasenbedeckung).

 

Montag, 21.09.  

09.30 Uhr: Spiel- und Krabbelgruppe auf dem Spielplatz Viehweide (wennWitterung günstig)

14.45 bis 16.45 Uhr Start der Jungschar light für Kinder der 1. und 2. Klasse im Ev. Gemeindehaus.

Mittwoch, 23.09.2020   17.30-19.00 Uhr:     

Start der Jungschar für Kinder ab 3.-6. Klasse, bei schönem Wetter am Junngscharhäusle, für beide

Gruppen, bei schlechtem Wetter ist die Mädchenjungschar im Gemeindehaus und die Jungenjungschar im Jungscharhäusle. 

 

Jetzt kommt der Alltag wieder in die Gänge: Geh mit Gott!

Seit wenigen Tagen hat sich für Viele ein neuer Alltag eingestellt:

Die Einen hatten ihren ersten Schultag, Andere haben ihre Ausbildung begonnen und wieder Andere jonglieren jetzt viele Termine von Groß und Klein. Wir wünschen allen Neustartern, Wiedereinsteigern, Eltern, Großeltern, Lehrern, Ausbildern und Möglich-Machern einen gesegneten Beginn in diesen neuen Alltag.

Unser Gott,

Wenn der Alltag jetzt wieder beginnt:
Verleih uns Flügel zu fliegen wie die Vögel;

Behütet uns wie eine liebende Mutter.
Gib uns Menschen, die uns helfen jeden Tag:
Eltern und Freundinnen und Freunde,
Erzieher*innen, Lehrer*innen, Ausbilder*innen und die vielen Anderen.
Lass uns alle zusammen Neues wagen;
Und sicheren Schrittes unseren neuen Alltag erleben.
Sei mit deinem Segen bei uns, Gott.

Amen.

 

Verschoben: Mitarbeiterabend am 19.September

Unser Mitarbeiterabend am 19.September wird bis auf Weiteres verschoben. Sobald die Rahmenbedingungen wieder besser passen, suchen wir eine neuen Termin und laden dazu ein.

Für den 19.September hatten wir ursprünglich unseren Mitarbeiterabend mit Arbeitsschutzunterweisung und gemütlichem Beisammensein geplant. Vor den Sommerferien war noch die Hoffnung, dass wir uns dabei auch zu einem lockeren Grillabend oder Ähnlichem treffen. Jetzt haben sich das Wetter (abends wird es auf der Ostalb schnell frisch) und die Corona-Planungssicherheit wieder einmal bewegt. Daher gehen wir in diesem Corona-Jahr 2020 mit der Arbeitsschutzunterweisung einen Mittelweg – die schriftliche Unterweisung ist nicht ideal, erlaubt uns jedoch einen Ausgleich zwischen Hygieneschutz, Arbeitsschutz und Rücksicht auf Mehrfachbelastungen in dieser besonderen Zeit:

Bitte melden Sie sich bei Frau Zimmermann, wenn Sie in Ihrem ehrenamtlichen Engagement mit „Leitern und Tritten“ umgehen. Frau Zimmermann wird Ihnen dann dazu eine schriftliche Sicherheitsunterweisung zusenden.

Wir hoffen, dass wir bald wieder zu einem vertrauteren Alltag zurückkehren können. Dann werden auch Abende, die auf viel direkten Austausch, gemütliches Beisammen-sein, Essen, Trinken und Bewegung bauen, leichter planbar sein. Vielen Dank, dass Sie in Ihren Bereichen die Corona-Zusatzbelastungen (für vieles brauchen wir andere Lösungen, mehr Zeit und Nerven) mittragen und Initiative (Ihre Ideen und Projekte sind herrlich!) ergreifen. Gerade braucht es viel Kraft, Mut und Geduld.

 

Sommer in unserer Dorfkirche: Täglich von 10 bis 18 Uhr

Unsere „offene Dorfkirche“ ist inzwischen im Spätsommer 2020 angekommen. Nutzen Sie gerne die Möglichkeit täglich von 10 bis 18 Uhr die geöffnete Dorfkirche zu besuchen. Die bunten Farben, kreative Stationen und viele Impulse werden demnächst abgebaut.

Herzliche Einladung – seien Sie neugierig!

 

Online-Jahresfest des Kinderwerks Lima am Sonntag, 20. September 2020

Von 10.00 bis 11.30 Uhr kann am Sonntag, 20. September jedermann über die Homepage des Kinderwerks Lima den Live-Gottesdienst mit Kurzberichten aus der Arbeit des Werks mit erleben. Herzliche Einladung.

 

Eine geheimnisvolle Beziehung!

Bolheimer  Israelsonntag Sonntag, 27. September 2020,

10:00 Uhr, Ev.Kirche, Bolheim

Pfarrer Jochen Maurer konnte vom Bolheimer Arbeitskreis Israel für diesen besonderen Gottesdienst gewonnen werden. Im Frühsommer dieses Jahres hat er das „Pfarramt für das Gespräch zwischen Christen und Juden“ in Württemberg übernommen. Schon lange vor solch einer beruflichen Verbindung zu Israel begann seine Beziehung zum Land und zu den Menschen dort. Es war im Kindergarten und in den ersten beiden Jahren der Grundschule, denn sein Vater hatte 1970 die Stelle des Länderverantwortlichen der Aktion Sühnezeichen Friedensdienste (ASF) in Israel übernommen. Es ist hier nicht der Platz über seine vielen privaten Begegnungen und sein Studium in Israel zu berichten. Wenn man ihn darüber erzählen hört, wird seine Berufung zu diesem Pfarramt verständlich.

Paulus – leben im Geheimnis Gottes: Im Römerbrief gibt der Apostel Paulus Rechenschaft über die geheimnisvolle Beziehung Gottes zu seinem Volk Israel und zur Gemeinde Christi – und das im Spiegel seines Lebens, in Gericht und Gnade, Gerechtigkeit und Barmherzigkeit.

Unser Israelsonntag liegt in diesem Jahr exakt auf dem Beginn des höchsten, von Gott den Juden verordneten Feiertag, Jom Kippur (wörtlich: Tag der Bedeckung – Versöhnungstag).

Nach dem Gottesdienst wird Kaffee und Tee angeboten. Den Vorschriften zum Schutz vor „Corona“ wird dabei volle Genüge getan. So bietet sich ihnen die Gelegenheit mehr von Pfarrer Maurer zu Israel und zu seiner Predigt zu erfahren. Weitere Informationen können Sie aus den bereitgelegten Schriften entnehmen, aber auch im wöchentlich, im dienstags Abend stattfindenden Gesprächskreis in Anhausen gewinnen.

Herzliche Einladung zu unserem festlichen Bolheimer Israelsonntag.

 

Vorschau: „Theater- Workshop“ am 08./15./22. Oktober 2020

Gemeinsam mit dem „Verein für therapeutisches Reiten (VTR)“ bieten wir für Kinder und Jugendliche an drei Terminen einen Theater – Workshop an. Geleitet wird dieser Workshop von Theaterpädagogin Dorothea Strauss. Eine Prise Bühnenluft gibt es in diesem Workshop zu schnuppern. Wir werden in fremde Rollen schlüpfen und uns kreativ zum Ausdruck bringen. Am 08./15./22. Oktober 2020, jeweils 17.00 – 18.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus. Die Teilnahme-Gebühr beträgt 45€. Anfragen und Anmeldungen bitte an 

 

 

Rückblick: „Noch’n Gedicht – Theater zu Heinz Erhardt“

Das Regionentheater hat mit seinem Stück zu Heinz Erhardt unseren Bolheimer Kultursommer beendet. Vielen Dank an alle Besucher, Mit-Anpacker (besonders Nick, Julius, Justus!) und Möglich-Macher. Passend zu Heinz Erhardt beenden wir dieses Projekt mit „noch n’Gedicht“:

Warum die Zitronen sauer wurden (Heinz Erhardt)

Ich muss das wirklich mal betonen:
Ganz früher waren die Zitronen
(ich weiß nur nicht genau mehr, wann dies
gewesen ist) so süß wie Kandis.

Bis sie einst sprachen: „Wir Zitronen,
wir wollen groß sein wie Melonen!
Auch finden wir das Gelb abscheulich,
wir wollen rot sein oder bläulich!“

Gott hörte oben die Beschwerden
und sagte: „Daraus kann nichts werden!
Ihr müsst so bleiben! Ich bedauer!“
Da wurden die Zitronen sauer . . .

  

 

Bolheimer Gottesdienst für Zuhause

Falls es Ihnen derzeit nicht möglich ist, den Gottesdienst zu besuchen bieten wir Ihnen an, den Gottesdienst vom jeweiligen Sonntag nachzuhören unter https://www.kirche-bolheim.de/gottesdienste/mp3/ Oder Sie melden sich auf dem Pfarramt (Tel.980369) und wir besprechen in welcher Form der Gottesdienst bei Ihnen zu Hause ankommen kann.

 

Gottesdienstübertragung

Bis auf weiteres werden unsere Gottesdienste mit Bild und Ton wieder in den Clubraum im Gemeindehaus übertragen. Besonders geeignet für Familien mit kleinen Kindern!

 

E-Mail-Newsletter – damit wir in Kontakt bleiben

Unser E-Mail-Newsletter „Evangelisch in Bolheim“ erscheint in der Regel einmal wöchentlich: Darin erhalten Sie unsere kirchlichen Veröffentlichung direkt und aktuell. Derzeit ist das eine gute Möglichkeit miteinander in Kontakt zu bleiben, wichtige Informationen weiterzugeben und Impulse für diese ungewohnten Tage zu erhalten.

Haben Sie Interesse? Schreiben Sie eine E-Mail an: pfarramt.bolheim@elkw.de

 

Kontakt mit dem Gemeindebüro

Sprechzeiten Sekretariat: Montag und Freitag 9.00 bis 11.00 Uhr.

Sprechzeiten Kirchenpflege: Dienstag 8.00 bis 11.00 Uhr und nach Vereinbarung.

 

Wichtige Telefonnummern

Gemeindebüro und Kirchenpflege: 3471
Pfarrerehepaar Daniela u. Thorsten Kisser: 980369
Gewählte KGR-Vorsitzende Katja Bihlmaier: 2476
Mesnerin Sandra Zeun: 986660
Jugendreferentin Ulrike Kresse: 4109526
Kindergarten: 21 77
Kinderkrippe: 968 72 57