Mit Jakob und Esau in den Ferien

Unser Kinderferienprogramm hat Spaß gemacht:
So viele Kinder wie möglich haben sich dafür angemeldet. An einem Mittwochnachmittag haben wir Jakob und Esau kennengelernt – ein ungleiches Zwillingspaar.

Pfarrer Thorsten Kisser hat alle mit einem Schäfchen-Spiel auf den Nachmittag eingestimmt. Im Anschluss haben die Kinder gespannt zugehört als Pfarrerin Daniela Kisser die Geschichte von Jakob und Esau nacherzählt hat. Mit Holzkugeln, Filzwolle und Kieselsteine, Kreativität, Spaß und Neugierde wurden daraufhin zahlreiche Jakob-, Esau-, Rebekka- und Issak-Figuren gebastelt. Als deren Herde wurden kleine und große Schafe gefilzt. Zwischendrin war das kleine Hefe-Schaf ein willkommener Nachmittagssnack. Strahlend sind die Kinder mit vielen Figuren zum Nachspielen und Weitererzählen heimgegangen. Herzlichen Dank an alle Teilnehmer*innen und unsere fleißigen Bastel-Helferinnen Susanne Köpf und Tanja Smetan.